Dienstag, 1. Mai 2012

'frei von allem.' - ja das wär's jetzt.

Morgen beginnt die Schule wieder, das lange Wochenende war so toll, ich konnte tun und lassen was ich wollte. Ich war nicht an irgendwelche Pflichten gebunden. Ich war sozusagen frei.
Und genau das will ich sein.

Frei.

Wenn morgen die Schule wieder beginnt, bin ich wieder an etwas gebunden.
An einen Tagesrhythmus, der nur am Wochenende eine Pause einlegt.
Ich will nicht an etwas gebunden sein. Zumindest nicht in der Art, wie ich an die Schule gebunden bin:
Ich will keine Sachen lernen, die ich später sowieso nicht brauche, nicht an die Schulzeiten gebunden sein. Ich würde viel lieber Auto fahren lernen und mal an einem Dienstag oder Mittwoch mit meinen Freunden spontan an die Nordsee fahren oder noch einen Last-Minute Flug nach England oder sonst wohin buchen und mit meinen Freunden dort Urlaub machen.
Aber all das läuft nicht, weil ich
1. nicht alt genug bin
und
2.noch zur Schule gehen muss.
Ich will einfach nur mehr Spontanität, die habe ich aber erst, wenn ich die Schule abgeschlossen habe und abschließen muss ich sie. Ein Abschluss ist mir schon sehr wichtig..



Na herzlichen Glückwunsch, das sind noch wundervolle 4 Jahre.

Jetzt klingen 4 Jahre erstaunlich viel, aber so viel ist es nicht. Denke ich. Die Zeit geht schneller um als man denkt. :-)


------------

Jess ♥

Kommentare:

  1. schöner Blog. :)
    schau doch mal bei mir vorbei. :*
    ich folge dir schon. :)

    http://selina-lilaliebe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Richtig schöner Blog! Ich bin jetzt leserin, und würde mich freuen wenn du es auch bei mir werden würdest:)
    Viele Grüße ♥

    http://meret-quade.blogspot.com

    AntwortenLöschen