Mittwoch, 14. März 2012

zwei wege, zwei möglichkeiten, aber es kann nur eine entscheidung für einen weg geben.-

Krass, ich hatte früher immer gedacht so schlimm kann die Pubertät ja nicht sein. Weil ich nie solche krassen Stimmungsschwankungen hatte, wie z.B in der Bravo oder so beschrieben wurde :DD
Mittlweile habe ich richtig krasse Stimmungsschwankungen. Kaum bin ich mal kurz gut gelaunt, kommt irgendwie dann wieder was, was micht total runter haut.
Ich habe auch keine Lust mehr für etwas oder jemanden zu kämpfen.
Ich habe gestern mal wieder mit L. übertrieben, ich kann irgendwie die Realität von meinem pessimistischem Denken nicht immer richtig unterscheiden.
Als ich gestern so niedergeschlafen war, habe ich mir die Chatverläufe von T. und mir durchgelesen. Und ich musste so lachen :D
Das war so süß wie wir immer geschrieben hatte, bis nachts um 1Uhr, 4 Stunden am Stück.
Das hat mich richtig aufgemuntert :-) 


Ich bin ein einfacher Mensch und wähle gerne den einfachen  statt den komplizierten Weg. T ist der einfache, L. der kompliziert und die einzigste Frage die ich mir in meinem Bewusstsein stellen und beantworten muss ist:

Welche Weg will ich einschlagen?

Ich habe mich immer noch nicht entschieden. Ich habe mich nie wirklich entschieden, seit es L. gibt. Es waren immer nur Unterdrückungen von bestimmten Gefühlen. Aber nie eine direkte Entscheidung.

Jedoch muss ich diese Entscheidung bald mal treffen.



Jess ♥



Kommentare:

  1. hey :)
    dein blog ist total schön
    aber der Hintergrund flasht mich total und dadurch kann ich die texte gar nicht richtig lesen. :(
    Vllt gehts auch nur mir so aber hm.
    Ich mag deinen Blog tdem :)

    AntwortenLöschen
  2. danke für den tipp sarah und freut mich, dass du meinen blog magst, ich schau mal, dass ich 'n anderen hintergrund nehmen ;)

    AntwortenLöschen